Du hast eine Frau kennengelernt. Ihr habt die Nummern getauscht und euch zu einem Date verabredet. Die erste Begegnung war unvergesslich. Sie fasziniert dich total. Das erste Date sollte deshalb aussergewöhnlich werden. Hier ein paar Ratschläge von mir.

Beim ersten Date solltest du dir immer vorher Gedanken machen, was du unternehmen willst. Denn insgeheim erwartet jede Frau, dass der Mann die Führung übernimmt. (Ich höre jetzt schon den Aufschrei der ortsansässigen Feministengruppe.)

Nicht noch ein langweiliges Date

Das erste Date solltest du immer mit einem Paukenschlag beginnen. Sei nicht der hunderste langweilige Typ, der mit ihr in einen Club geht. Noch einen Verlierer, der sie in die neuste Liebeskomödie – mit Jennifer Aniston – ins Kino schleift, kann sie nicht gebrauchen.

Auch wenn du in der Cosmopolitan deiner Schwester gelesen hast, dass es nichts romantischeres gibt als ein gemütliches Abendessen bei dir zu Hause – vergiss es gleich wieder. Unternimm etwas mit ihr, das unüblich ist.

So kannst du punkten

Überlege dir etwas, das sowohl aufregende als auch sinnliche Momente beinhaltet. Das kann zum Beispiel eine kleine Velotour und danach ein Picknick auf der Wiese sein. Ein Besuch im Zoo und danach ein Spaziergang auf dem Zürichberg. Im Winter eine Schlittelfahrt und danach ein heisses Getränk in der Skihütte.

Du siehst, es gibt bessere Möglichkeiten euch näher zu kommen als 0815-Dating. Bonuspunkte gibt es, wenn ihr euch zuerst “sportlich” betätigt. Damit könnt ihr eine gute Bindung durch das Erlebte knüpfen.

Ich spreche nicht davon, dass ihr euch im Fitnesscenter treffen solltet. Oder 90 Minuten auf dem Fussballplatz verbringt. Es geht nur darum, dass ihr zusammen mehr Aktivität habt, als nur auf dem Restaurantstuhl hin und her zu rutschen.

Aktivitäten geben wunderbare Impulse um euch zu unterhalten. So geht dir nicht nach 10 Minuten der Gesprächsstoff aus.

Die 10 besten Orte

Sollte dir noch immer nicht klar sein, was du denn nun anstellen sollst, hier ein paar andere Dating-Ideen:

  • Erkundet zusammen eine neue Stadt
  • Packt euren Schlafsack und ein Zelt und übernachtet unter freiem Himmel
  • Absolviert gemeinsam einen Tanz-Crashkus
  • Geht bowlen
  • Durchstöbert zusammen einen Flohmarkt oder geht shoppen (Pluspunkte wenn sie deine Stylingberaterin sein kann)
  • Edlen Wein degustieren (Aber ohne das Spucken bitte.. wiederlich)
  • Fahrt mit dem Tram oder Bus bis zur Endstation. Erkundet die Gegend. Wo gibts den besten Kaffee?
  • Gemeinsam in einer Sternwarte die Sterne beobachten (Achtung es wird kalt. Sag ihr Bescheid. Nicht dass sie leichtbekleidet neben dir zittern muss)
  • Probiert Geocashing aus
  • Macht mit einem Pedalo den Seeverkehr unsicher

Wichtig: Du solltest dir bei der Rendezvousauswahl unbedingt treu bleiben. Mach nichts, wozu du nicht Lust hast. Auch wenn sie dir gesagt hat, dass sie liebendgerne Briefmarken sammelt. Das wird sich negativ auf deine Stimmung auswirken. Du kannst dir die Sammlung ja später ansehen…

Achtung Fallstricke

Falls du dich mit deiner Angebeteten beim Kennenlernen nur kurz unterhalten konntest, empfehle ich dir, das erste Date kurz und schlicht zu halten. Der Grund liegt auf der Hand.

Wenn dir bei der Verabredung klar wird, dass es nicht passt, verbringst du dank deiner sorgfältigen Planung mehrere Stunden mit dieser Person. Das wird dann schnell ungemütlich. Es ist letztendlich pure Zeitverschwendung.

Du kriegst den Hals nicht voll, was?

Weitere tolle Date-Ideen findest du übrigens auf www.date-ideen.de. Dort findest du Hunderte von guten Vorschlägen, was du mit deiner Verabredung unternehmen kannst.

Was ist deine Lieblingsaktivität an einem Date? Hab ich etwas vergessen? Was ist dein Geheimtipp für das erste Date? Schreibe es in die Kommentare.

About the Author Janos


Janos ist ein Motivator, Networker und Lifestyle-Enthusiast. Während er sich in seinen 20er Jahren mit vielen verschiedenen Frauen ausgelebt hat, befindet er sich heute in einer glücklichen Beziehung. Als Motivator und erfahrener Singlecoach hilft er anderen Menschen, einen nachhaltigen und ausgeglichenen Lebensstil zu erschaffen. Seine Coachingteilnehmer sind Männer, die ihre Hörner bereits abgestossen haben und sich mehr Tiefe in Beziehung/en wünschen.

Get In Touch
>